Informationen zur unseren Corona-Hygienemaßnahmen

Wir freuen uns, etliche Lockerungen übernehmen zu können, legen aber sehr großen Wert auf die Einhaltung unserer Vorgaben.

Zu Ihrer Vorbereitung hier die Richtlinien:

  1. Bitte generell mindestens 1,50 m Abstand einhalten. Auch im Studioeingang.
    (Im Fitnessraum müssen immer noch 3 m Abstand eingehalten werden)

  2. Im Treppenaufgang bitte wie folgt einreihen:
    Rechts - für Gerättraining
    Links - für Kurse
    Mitte - Abgang
  3. Bitte erscheinen Sie wenn möglich in Trainingsbekleidung und schränken Sie weitere Utensilien ein. Keine Wertsachen! Ggf. eine eigene Matte mitbringen.

    Durch die Einhaltung des Mindestabstandes sind 11 Umkleideschränke geöffnet.
    Wer sich ohne Umkleideraum vorbereitet bitte an den vorgesehenen Plätzen abstellen/wechseln.
    Fitness – vor der Umkleidetür
    Kurse – im Kursraum am Spiegel

  4. Im gesamten Studio ist Mund- Nasenschutz Pflicht. Während des Trainings am Gerät darf die Maske zur Seite gezogen werden, beim Gerätwechsel MUSS sie zurück vor Mund UND Nase. Beim Zutritt in den Kursraum Maske vor, während des Kurses an sich kann die Maske runtergenommen werden. Desinfektion der Geräte und Matten nach Gebrauch.

  5. Die maximale Trainingsdauer beträgt 90 Minuten

  6. Gerätetraining ist nicht anzumelden.
  7. Für Kursteilnehmer: Anmeldung bitte 1 Tag zuvor (telefonisch oder persönlich) notwendig,
    da nur bestimmte Anzahl von Mitgliedern im Kurs sein dürfen.

    Es gilt: 1 Kurs/Tag/Mitglied

  8. Bitte beachten Sie die Zutrittsschilder am Eingang.

  9. Zutritt für Kursteilnehmer davon unabhängig, 10 min. vor Kursbeginn

  10. Die Duschen und Saunen sind wieder geöffnet!
    Im gesamten Nassbereich und in der Saunakabine mindestens 1,50 m Abstand einhalten.
    Belegung der Duschen und der Saunakabine maximal 4 Personen.
    Saunanutzung nur in Verbindung mit einem Umkleideschrank.
    Die maximale Saunanutzungsdauer inklusive Duschen und Ruhephase beträgt 60 Minuten.

(Vorbehaltlich Änderungen bei neuen Vorgaben durch die Senatsverwaltung)